Aktuell

Die Zugangsbeschränkungen, insbesondere an den Universitäten sind ein Dauerthema in der politischen und universitären Welt. In den letzten Jahren hat es immer wieder Änderungen gegeben!

Universitäten

Seit dem Wintersemester 2013/14 sind nun alle zugangsbeschränkten Studien unter www.studienbeginn.at zusammengefasst und mit aktuellen Links zu den jeweiligen Universitäten versehen. Dort können dann die Prüfungsordnungen, Termine bzw. Fristen und Lernunterlagen eingesehen werden.

Überblick:

  • Kunst und Sport setzt eine besondere Eigung voraus
  • Medizin, Zahnmedizin, Veterinärmedizin, Psychologie und Kommunikationswissenschaften/Publizistik haben einen geregelten Zugang
  • In den Studienfeldern Architektur und Städteplanung, Biologie und Biochecmie, Informatik, Pharmazie, Wirtschaft werden auf Grund der hohen Nachfrage Aufnahmeverfahren angewandt.

Fachhochschulen in Österreich

Für alle Studiengänge an Fachhochschulen werden Aufnahmeverfahren verwendet, da nur eine beschränkte Anzahl von Studienplätzen zur Verfügung steht. Die genauen Kriterien und Abläufe der Aufnahmeverfahren sollte man direkt auf den Homepages der Fachhochschulen bzw. auch mittels persönlichem/telefonischem Kontakts mit der Fachhochschule abklären. Allgemeine Infos und Links zu den jeweiligen Fachhochschulstudien erhalten sie unter: Fachhochschulen.ac.at

Ein grundsätzlicher Überblick lässt sich folgendermaßen skizzieren:

  • Anmeldung mit persönlichen Unterlagen und Bewerbungs- bzw. Motivationsschreiben
  • Aufnahmetest (meist schriftlich bzw. PC-unterstützt)
  • Persönliches Bewerbungsgespräch (Einzel- oder/und Gruppengespräch)

Spezielle/zusätzliche Teile des Aufnahmeverfahrens können sein:

  • abschließende Assessment Center, welche in längeren Gruppenarbeiten z.B. Führungspotential oder soziale Kompetenz beobachtbar machen sollen.
  • physische Tests, um körperliche Voraussetzungen zu überpfügen, wie beim Studiengang Physiotherapie.
  • Bewerbungsmappen mit Arbeitsproben, die bei künstlerischen Studiengängen zum Zeitpunkt der Anmeldung mit abzugeben sind.

 

 

Juli

Do 27. 09:00 -12:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (BS) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

 

Mo 31. 09:00 -11:00

Bildungsberatungstag AK Salzburg (BB) Markus-Sittikus-Straße 10, Raum J07, 2.Stock 5020 Salzburg

Mo 31. 12:00 -14:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (BB) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

 

Mo 31. 15:00 -18:00

Persönliche Beratung Saalfelden (BH) Dachgeschoss Neue Mittelschule Stadt, Almerstraße 4 5760 Saalfelden

Mo 31. 16:00 -19:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (BS) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

 

August

Mo 07. 09:00 -12:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (CR) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

 

Mo 07. 09:00 -11:00

Bildungsberatungstag AK Salzburg (AG) Markus-Sittikus-Straße 10, Raum J07, 2.Stock 5020 Salzburg

Mo 07. 12:00 -14:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (AG) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

 

Mo 07. 15:00 -18:00

Persönliche Beratung Saalfelden (BH) Dachgeschoss Neue Mittelschule Stadt, Almerstraße 4 5760 Saalfelden

Mo 07. 16:00 -19:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (BB) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

 

Di 08. 09:00 -12:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (BB) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

 

Di 08. 15:00 -18:00

Persönliche Beratung, Hallein (AG) Mauttorpromenade 8, Tennengauhaus 5400 Hallein

 

 

 

 

Di 08. 16:00 -19:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (CR) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

 

Mi 09. 09:00 -12:00

Persönliche Beratung, Radstadt (WS) Stadtplatz 16 5550 Radstadt

 

 

 

 

Mi 09. 14:00 -17:00

Persönliche Beratung, Bischofshofen (WS) Kinostraße 7a, BIZ 5500 Bischofshofen