generation_haram

Warum Schule lernen muss, allen eine Stimme zu geben

von Melisa Erkurt

Melisa Erkurt ist als Kind aus Bosnien nach Österreich gekommen. Sie arbeitet als Lehrerin und Journalistin in Wien - sie hat ihren Weg erfolgreich durch das österreichische Bildungssystem genommen. Doch sie weiß, am Ende eines Schuljahres entlässt sie als Lehrerin einen Großteil ihrer Schüler*innen ohne dass sie ausreichend gut Deutsch sprechen werden, um wirkliche Wahlmöglichkeiten und echte Aufstiegschancen im weiteren Bildungs- und Berufsleben zu haben.
"Hier wächst eine Generation ohne Sprache und Selbstwert heran, der keiner zuhört", sagt die Autorin. Sie leiht ihre Stimme den Verlierer*innen  des Bildungssystems. Nicht sie müssen sich ändern, sondern das System Schule muss neue Wege gehen - davon ist Melisa Erkurt überzeugt. Warum, zeigt sie in ihrem Buch eindrucksvoll, pragmatisch und konstruktiv auf.
 
 
Erschienen im Paul Zsolnay Verlag, 2020, Umfang 190 Seiten

Buchen Sie jetzt Ihren Termin: kostenlos & neutral

Telefon+43 699 10203012
Emailoffice@biber-salzburg.at
onlineoder gleich hier ONLINE

 

Beratungsstellen

Salzburg Flachgau Tennengau Pongau Pinzgau Lungau

 

Biber Beratungsstellen Land Salzburg