strengt-euch-an

Warum sich Leistung wieder lohnen muss

von Wolf Lotter

Was ist eigentlich Leistung und welche Bedeutung hat sie für unsere Gesellschaft? Wolf Lotter spannt in seinen Betrachtungen einen Bogen über die Jahrhunderte und zeigt, wie sich der Leistungsbegriff im Laufe der Zeit unter Einfluss von Religion, Philosophie und dem Wandel unserer Arbeits- und Lebensweisen verändert hat. Diese unterschiedlichen Leistungsdefinitionen dienten als Maßstäbe für Fleiß, Erfolg, Entlohnung und "redlich" verdientem Wohlstand und wirkten damit auf das Selbstverständnis einer Gesellschaft und ihrer Mitglieder.
 
Doch wir stehen am Wendepunkt von Industrie- zur Wissensgesellschaft, mit neuen Herausforderungen an unsere menschliche Arbeitskraft. Die an uns gestellten Aufgaben bedürfen in hohem Maße Kreativität, Denkvermögen und Wissensanwendung in komplexen, vernetzen Zusammenhängen. Dennoch dominiert das Leistungsverständnis der Industriegesellschaft unser Wertesystem: harte, mühevolle Arbeit in langen Stunden sind der Standard, an dem Arbeit bemessen wird.
 
So fordert Wolf Lotters Buch ein Neu-Denken von Leistung und stellt sie in Zusammenhang mit dem Bedürfnis nach Selbstverwirklichung. In diesem Sinne ist die Aufforderung zu "Strengt euch an!" und das Schlussplädoyer des Autors zu verstehen: "Die besten Ziele sind die, die man nie vollständig erreicht […]: immer ein wenig überfordert bleiben, weil uns das weitersuchen lässt, weil das Leben eben nicht fertig ist, sondern die Reise noch Sinn bringt. Sich anstrengen bedeutet, zu sich selbst zu finden und weiterzumachen. Nicht mehr, nicht weniger. Das ist der Lauf der Welt und aller Mühe wert." 
 
Persönlicher Eindruck: Ein interessanter Beitrag zur öffentlichen Diskussion über unser Verständnis von Arbeit. Das Buch weitet den Blick auf das, was unseren Leistungsbegriff über Jahrhunderte geprägt hat und was es bedarf, damit er einer Wissensgesellschaft gerecht werden kann.
 
Wem empfehle ich das Buch: allen, die sich für das Thema Leistungsbegriff und eine Reflexion darüber interessieren.    
 
 
Erschienen im ecowin Verlag, 2021, Umfang 124 Seiten

 

 

Folgen Sie uns auf Instagram: @biber_bildungsberatung

Buchen Sie jetzt Ihren Termin: kostenlos & neutral

Telefon+43 699 10203012
Emailoffice@biber-salzburg.at
onlineoder gleich hier ONLINE

 

Beratungsstellen

Salzburg Flachgau Tennengau Pongau Pinzgau Lungau

 

Biber Beratungsstellen Land Salzburg