Schulungskostenbeihilfe für Beschäftigte in COVID-19-Kurzarbeit - durch das AMS

Seit 1.10.2020 ist es für Betriebe möglich eine Förderung für ihre Beschäftigten zu erhalten, wenn diese sich in der jetzigen Covid-19-Kurzarbeit befinden.

Hierbei werden vom AMS 60% der Kurs- bzw. Weiterbildungskosten für extern beauftragte Schulungseinrichtungen bzw. Honorare für externe Trainer*innen übernommen. Die restlichen 40% bezahlt der Arbeitgeber.

Der Antrag ist vom Arbeitgeber einzubringen!

Diese Förderung wird längstens bis 31.03.2021 gewährt. Eine Verlängerung ist auch auf Grund der jeweiligen Kurzarbeit nicht absehbar.

Schulungskostenbeihilfe Covid-19-Kurzarbeit

 

Zuletzt aktualisiert: Februar 2021

Buchen Sie jetzt Ihren Termin: kostenlos & neutral

Telefon+43 699 10203012
Emailoffice@biber-salzburg.at
onlineoder gleich hier ONLINE

 

Beratungsstellen

Salzburg Flachgau Tennengau Pongau Pinzgau Lungau

 

Biber Beratungsstellen Land Salzburg