Österreich hat selbst keine Fernuniversität, jedoch besteht seit Jahren eine Zusammenarbeit mit der deutschen FernUniversität Hagen. Sie kooperierti mit der Johannes Kepler Universität in Linz (Fernstudien.at), welche auch Partnerzentren in ganz Österreich betreibt.

Zusätzlich haben auch andere Universitäten und Fachhochschulen in Österreich Fernstudien- Angebote.

Dazu verweisen wir gerne auf die Fernstudien-Datenbank.

 

Allgemeines zum Fernstudium:

Der Lernort ist meist zu Hause und das Studium wird großteils selbst eingeteilt, was natürlich ein hohes Maß an Diziplin und Durchhaltevermögen verlangt.

Lernunterlagen werden regelmäßig elektronisch oder per Post zugesandt, und einzelne Module werden dann regelmäßig mit Prüfungen abgeschlossen.

Grundsätzlich gibt es verschiedene Prüfungsmöglichkeiten:

Übungs- und Kontrollaufgaben:

dienen der Selbstkontrolle und werden nicht benotet. Hier kann beurteilt werden, ob der Stoff sitzt.

Hausarbeit:

werden auch oft als Einsendeaufgaben bezeichnet. Man sendet also eine Arbeit per Mail oder per Post ein, die auch benotet wird.

Klausuren und mündliche Prüfungen:

hier muss man dann doch einmal direkt zur Ferununiversität oder zu einem Studienzentrum fahren, wo die Prüfung dann persönlich oder schriftlich abgenommen wird.

Abschlussarbeiten:

dies stellt wie in jedem anderen Studium den schriftlichen Abschluss dar, wo überprüft wird, dass man theoretische Inhalte auch angewendet werden können. Oft auch Diplom-, Bachelor-, Masterarbeit oder -thesis genannt.

Anerkennung:
Am Arbeitsmarkt sind berufsbegleitende Ausbildungen immer gefragt, weil sie u. A. von Diziplin und guter Selbstorganisation zeugen.
Jedoch ist es wichtig, gerade bei Studien außerhalb Österreichs auf die Anerkennung der Studienrichtung zu achten.

 

Anbieter in  Salzburg

SMC Studienzentrum Saalfelden

Gemeinsam mit seinen Partnern, der FernUniversität in Hagen in Deutschland und dem Zentrum für Fernstudien an der Universität Linz bietet das Studienzentrum Saalfelden einen zeitgemäßen Zugang zu Wissen. Die Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen reichen vom Schnupperstudium bis zum Doktorat.

Was können Sie studieren?

Wählen Sie zwischen Wirtschaft und Recht, Kultur- und Sozialwissenschaften, Mathematik und Informatik und Interdisziplinären Weiterbildungsstudien wie zum Beispiel Umweltwissenschaften.

Keine Matura - was nun?
Besonderheit: Probestudium

Mit entsprechender Berufsausbildung und dreijähriger Berufserfahrung können Sie auch auch ohne Matura ein fachspezifisches Studium beginnen.
Sollten Sie eine ganz andere Studienrichtung als ihren erlernten Beruf wählen, besteht die Möglichkeit, über ein Probestudium einzusteigen. Nach Absolvierung einer gewissen Anzahl positiver Prüfungen werden Sie als ordentliche/r Studierende/r zugelassen. Sie können gerne auch nur einzelne Module, je nach Interesse, als Akademiestudierende/r belegen. Ob Sie eine Prüfung ablegen oder nicht, entscheiden Sie selbst!
weitere Infos unter www.smc-info.at

 

Weitere Anbieter:

Studienzentrum Weiz

Das Modell des Studienzentrum Weiz bringt international anerkannte Hochschulen nach Österreich.
Die Kombination aus Anwesenheit und Fernstudium ermöglicht es, neben dem Beruf einen akademischen Abschluss an über 20 Standorten in Österreich (darunter auch die HTBL Salzburg) zu erlangen.
Die Studiengänge werden in enger Kooperation mit Hochschule, Wirtschaft und Industrie entwickelt.

Absolventen von Höheren Technischen Lehranstalten (HTLs) kann nach individuellem Lehrplanabgleich die Studienzeit entsprechend verkürzt werden.

Das Studienzentrum Weiz bietet in Kooperation mit der Hochschule Mittweida berufsbegleitende Diplomstudiengänge in den Studienrichtungen:

  • Maschinenbau
  • Technische Informatik
  • Wirtschaftsingenieurwesen

Der Partner Ingenium Education führt mit der HTWK Leipzig den

  • Diplomstudiengang Bauingenieurwesen
  • Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft mit der Hochschule Regensburg und den
  • Studiengang Master of Science - MSc, in Kooperation mit der Hochschule Mittweida.

näheres unter: www.aufbaustudium.at

 

bfi Oberösterreich

Die BFI Studienzentren der Hamburger Fern-Hochschule (HFH) in Linz, Graz und Innsbruck bieten Fernstudiengänge in den Bereichen Technik, Wirtschaft, Recht, Gesundheit/Soziales und Pflege an.
Je nach Vorkenntnissen und Erfahrungen kann man von einem Zeitaufwand von ca. 15 Stunden pro Woche Selbststudienzeit ausgehen.
Das Studienkonzept der HFH ermöglicht somit, in einem überschaubaren Zeitraum ein Studium neben einer beruflichen Tätigkeit zu absolvieren.

www.bfi-ooe.at

 

 

November

Mo 20. 09:00 -12:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (CR) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

 

Mo 20. 09:00 -11:00

Bildungsberatungstag AK Salzburg (AG) Markus-Sittikus-Straße 10, Raum J07, 2.Stock 5020 Salzburg

Mo 20. 12:00 -14:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (AG) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

 

Mo 20. 14:00 -17:00

Persönliche Beratung, Seekirchen (CR) Bahnhofstraße 20 5201 Seekirchen

Mo 20. 15:00 -18:00

Persönliche Beratung Saalfelden (BH) Dachgeschoss Neue Mittelschule Stadt, Almerstraße 4 5760 Saalfelden

Mo 20. 16:00 -19:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (BB) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

 

Di 21. 09:00 -12:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (BB) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

 

Di 21. 09:00 -13:00

Kompetenzberatung Teil 2 Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

 

Kurzbeschreibung Kompetenz-Workshop:

2 x 4 Std Workshops
in dem Sie sich intensiv mit Ihren persönlichen und beruflichen Interessen, Fähigkeiten, Kompetenzen und Qualifikationen auseinandersetzen und
einen Aktionsplan erarbeiten, um Ihre beruflichen Ziele verwirklichen zu können.
Anschließend findet noch ein Einzelberatungsgespräch statt.

 

Falls Sie sich beruflich neu orientieren (müssen) und als Unterstützung dazu eine Kompetenzberatung machen möchten, rufen Sie uns für ein unverbindliches Gespräch an oder kontaktieren Sie uns per Mail.

Teil 2 am 12.12.2017

Di 21. 15:00 -18:00

Persönliche Beratung, Hallein (AG) Mauttorpromenade 8, Tennengauhaus 5400 Hallein

 

 

 

 

Di 21. 16:00 -19:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (CR) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

 

Mi 22. 16:00 -19:00

Persönliche Beratung Stadtbibliothek (AL) Schumacherstr. 14 5020 Salzburg

Mo 27. 09:00 -12:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (BB) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

 

Mo 27. 09:00 -11:00

Bildungsberatungstag AK Salzburg (AG) Markus-Sittikus-Straße 10, Raum J07, 2.Stock 5020 Salzburg

Mo 27. 09:00 -12:00

Bildungsberatungstag AK, Bischofshofen (WS) Gasteiner Str. 29 5500 Bischofshofen

BiBer bietet Beratung in allen Fragen der Weiterbildung, vom Nachholen von Berufsausbildungen und Schulabschlüssen, von Kursen zur Höherqualifizierung über Jobfindungsstrategien bis zu Möglichkeiten der finanziellen Förderung.

 

Mo 27. 12:00 -14:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (AG) Strubergasse 18 5020 Salzburg