Die Sehbehinderten und Blindenpädagogik ist in der Regel ein Teilbereich der Sonderpädagogik.
Dementsprechend unterrichten Sehbehindertenlehrer*innen und Blindenlehrer*innen meist an Schulen für Inklusiv- und Sonderpädagogik (Sonderschulen) oder speziellen Landeszentren mit dem Schwerpunkt Sehförderung bzw. Blindenpädagogik. In manchen Bundesländer werden auch "Mobile Pädagog*innen" eingesetzt, die die betroffenen Schüler*innen an den jeweiligen Schulen begleiten.
 
 

Ausbildung

An der Pädagogischen Hochschule Steiermark wird ein Hochschullehrgang für "Sehbehinderten- und Blindenpädagogik" angeboten, der sich Lehrkräfte richtet.
  • Dauer: 5 Semester (60 ECTS)
  • Voraussetzungen: abgeschlossenes Lehramtsstudium oder Diplomstudium für den Unterricht, Computerkenntnisse ECDL Base Niveau, Nominierung durch die Bildungsdirektion
  • Abschluss: Akademische Sehbehinderten- und Blindenpädagogin/Akademischer Sehbehinderten- und Blindenpädagoge
 
 zuletzt aktualisiert: August 2021  al

Buchen Sie jetzt Ihren Termin: kostenlos & neutral

Telefon+43 699 10203012
Emailoffice@biber-salzburg.at
onlineoder gleich hier ONLINE

 

Beratungsstellen

Salzburg Flachgau Tennengau Pongau Pinzgau Lungau

 

Biber Beratungsstellen Land Salzburg