Was ist Coaching?

Coaching ist eine Beratungsform die zunehmend von Führungskräften und Mitarbeiter*innen in Leitungsfunktionen in Anspruch genommen wird. Coaching unterstützt bei der Analyse und Reflexion komplexer Arbeitssituationen. Coaching bietet einen geschützten Raum, die eigene Rolle im Arbeitsalltag reflektieren zu können. Ziel des Coachings ist es, individuell angepasste Problemlösungsstrategien für das Spannungsfeld Organisation – Beruf – Privatleben umzusetzen.

Das Angebot für Coaching-Ausbildungen ist gesetzlich nicht geregelt. Der abstrakte Begriff „Coaching” für sich allein kann frei verwendet werden, nicht jedoch im Zusammenhang und im Sinne einer Tätigkeit, die gesetzlich geregelt ist.

WICHTIG: Personen, welche den Beruf Coach selbständig gewerbemäßig ausführen möchten, müssen ihre angebotenen Tätigkeiten unter den gewerberechtlich reglementierten Berufsgruppen Lebens- und Sozialberatung oder Unternehmensberatung ausführen. Für eine Gewerbeberechtigung beider Berufsgruppen bedarf es eines speziellen Befähigungsnachweises. Verstöße gegen die Gewerbeordnung ziehen Verwaltungsstrafen nach sich. Genauere Infos hierzu finden Sie unter folgenden Links:

 

Weitere Infos und Ausbildungsmöglichkeiten:

Fachverband Personenberatung und Personenbetreuung – WKS: https://www.lebensberater.at/

Ö. Coaching Dachverband - AustrianCoachingCouncil - https://coachingdachverband.at

Vereinigung Ö. Unternehmensberater*innen https://www.voebnet.at/

Fachverband UBIT – Unternehmensberatung, IT, Buchhaltung https://ubit-oesterreich.at/

 

Was ist Supervision?

Supervision kann als Beratungsformat für alle beruflichen Probleme gesehen werden. Mit Hilfe des Supervisionsprozesses soll eine differenzierte Selbstreflexion in Bezug auf die Organisation, das Team und die Kund*innen erreicht werden. Ziele der Supervision sind Spannungsfelder zwischen Personen, Institutionen und Kund*innen zu analysieren, die einzelnen Mitarbeiter*innen in ihrer Weiterentwicklung und Qualifizierung zu unterstützen und neue Sichtweisen und Handlungsmöglichkeiten zu entdecken und zu erproben.

Weitere Infos und Ausbildungsmöglichkeiten:

Die ÖVS (Österreichische Vereinigung für Supervision und Coaching) beschreibt konkrete Mindestvoraussetzungen für die Zulassung zu einer anerkannten Supervisor*innen-Ausbildung. Näheres hier: https://www.oevs.or.at/  

 

zuletzt aktualisiert Juni 2020 (ag-la)

 

Juli

Mo 13. 09:00 -12:30

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (BB) 5020 Salzburg

 

 

Mo 13. 09:00 -17:00

Beratung Telefon oder Video-Chat (CR) Salzburg Stadt und Bezirke

 

Mo 13. 14:00 -17:30

Persönliche Beratung Saalfelden (MN) Dachgeschoss Neue Mittelschule Stadt, Almerstraße 4 5760 Saalfelden

Mo 13. 15:00 -17:30

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (BB) 5020 Salzburg

 

 

Mo 13. 15:15 -18:30

Persönliche Beratung, Stadtbibliothek (AL) Schumacherstraße 14 5020 Salzburg

Di 14. 09:00 -12:30

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (BB) 5020 Salzburg

 

 

Mi 15. 09:00 -12:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (BB) Strubergasse 18 5020 Salzburg

Mi 15. 14:00 -17:00

Persönliche Beratung, Bischofshofen (WS) Kinostraße 7a, BIZ 5500 Bischofshofen

 

 

 

 

Do 16. 09:00 -12:30

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (BS) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

Mo 20. 09:00 -12:30

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (AG) Strubergasse 18 5020 Salzburg

Mo 20. 09:00 -17:00

Beratung Telefon oder Video-Chat (CR) Salzburg Stadt und Bezirke

 

Mo 20. 14:00 -17:30

Persönliche Beratung Saalfelden (MN) Dachgeschoss Neue Mittelschule Stadt, Almerstraße 4 5760 Saalfelden

Mo 20. 15:00 -18:30

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (BB) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

Di 21. 09:00 -12:30

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (AG) Strubergasse 18 5020 Salzburg

Di 21. 15:00 -18:00

Persönliche Beratung, Hallein (AG) Mauttorpromenade 8, Tennengauhaus 5400 Hallein