Studieren in der 2. Lebenshälfte

 

Die UNI 55-PLUS bietet ihren TeilnehmerInnen die Möglichkeit, ohne Matura oder sonstigem Nachweis der Hochschulreife an universitärer Lehre teilzunehmen.
Die UNI 55-PLUS ist kein volles Studium (Bakkalaureat, Master, Doktorat) und schließt daher auch nicht mit einem akademischen Grad ab.
Die TeilnehmerInnen entscheiden sich jeweils für ein Semester; eine vorgeschriebene Studiendauer gibt es nicht, die Lehrveranstaltungen können je nach Interesse und verfügbarer Zeit gewählt werden.

Das Lehrangebot der UNI 55-PLUS umfasst mehr als 400 Lehrveranstaltungen bzw. die Kombination einzelner Lehrveranstaltungen (Module).

Die Lehrveranstaltungen werden in Abstimmung mit den Fakultäten und Fachbereichen aus dem Lehrangebot der ordentlichen Studien ausgewählt. Selbstverständlich werden nur Lehrveranstaltungen angeboten, die nicht schon von vornherein von ordentlichen Studierenden überbelegt sind. Ergänzt wird dieses Lehrangebot durch Seminare und Übungen, die speziell auf die Zielgruppe der Menschen in der zweiten Lebenshälfte zugeschnitten sind und ausschließlich den TeilnehmerInnen der UNI 55-PLUS offen stehen.
Den TeilnehmerInnen der UNI 55-PLUS steht es frei, Lehrveranstaltungen mit einer Prüfung abzuschließen oder nicht.

Kosten: EUR 383,- pro Semester, 50% Kostenrückerstattung durch die Förderung der Paris-Lodron-Universität! Somit EUR 180,-

www.uni-salzburg.at/

April

Do 25. 09:00 -19:00

Bildungs- und Berufsberatung für Erwachsene, BiBer-Zentrale (AG) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

Do 25. 11:00 -17:00

Bildungsberatungstag, Tamsweg (AL) Friedhofstraße 6, Lungauer Bildungsverbund 5580 Tamsweg

BiBer bietet Beratung in allen Fragen der Weiterbildung, vom Nachholen von Berufsausbildungen und Schulabschlüssen, von Kursen zur Höherqualifizierung über Jobfindungsstrategien bis zu Möglichkeiten der finanziellen Förderung.

Do 25. 14:30 -17:30

Bildungsberatungstag AK, Zell am See (BH) Ebenbergstraße 1 5700 Zell am See

Do 25. 16:00 -19:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (LA) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

Do 25. 17:30 -19:00

Vortrag Schul- und Berufsausbildung in Österreich, BiBer-Zentrale (CB) 5020 Salzburg

Wie kann ich  meine ausländischen Bildungsabschlüsse und Berufserfahrungen in Österreich am besten einsetzen? Wie kann ich als Erwachsener den Pflichtschulabschluss, die Matura nachholen oder ein Studium beginnen? Was ist eine Lehre und wie kann ich diese als Jugendlicher aber auch als Erwachsener machen? Die Klärung dieser Fragen stehen im Mittelpunkt des Vortrags, der in einfacher Sprache gehalten ist, englische Übersetzung möglich, bei Bedarf auch auf Arabisch, Dari/Farsi. Teilnahme kostenlos. Bitte um Anmeldung.

 

Fr 26. 09:00 -12:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (AL) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

Mo 29. 09:00 -11:00

Bildungsberatungstag AK Salzburg (AG) Markus-Sittikus-Straße 10, Raum J07, 2.Stock 5020 Salzburg

Mo 29. 09:00 -12:00

Persönliche Beratung Saalfelden (BH) Dachgeschoss Neue Mittelschule Stadt, Almerstraße 4 5760 Saalfelden

Mo 29. 12:00 -14:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (AG) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

Mo 29. 16:00 -19:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (AL) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

Di 30. 09:00 -12:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (AG) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

Di 30. 09:00 -12:00

Persönliche Beratung Mittersill (BH) Stadtplatz 1, Gemeindeamt 5730 Mittersill

Di 30. 15:00 -18:00

Persönliche Beratung, Hallein (AG) Mauttorpromenade 8, Tennengauhaus 5400 Hallein

 

 

 

Di 30. 16:00 -18:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (LA) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

Mai

Do 02. 09:00 -19:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (AG) Strubergasse 18 5020 Salzburg